Verkehrs- /Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Beim Verkehrsrecht findet die erste Kontaktaufnahme in der Regel nach dem Verkehrsunfall statt.
Ab diesem Zeitpunkt kümmert sich der Rechtsanwalt umfassend um die Schadensregulierung, angefangen von der:

– Nachforschung der schadensregulierenden Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung,
– Verständigung der Kraftfahrzeughaftpflicht- / Kaskoversicherung des Geschädigten,
– Beauftragung eines Sachverständigen zur Schadensaufnahme,
– Einsichtnahme von staatsanwaltlichen Ermittlungs- oder verwaltungsrechtlichen Ordnungswidrigkeitenakten,
– Anschreiben der Kraftfahrzeughaftpflicht- oder Kaskoversicherung des Schädigers,
– schnelle und zielgerichtete Durchsetzung der Schadensabwicklung,
– Fertigung von Stellungnahmen gegenüber der Staatsanwaltschaft oder der Bußgeldstelle zum Versuch der Vermeidung eines gerichtlichen Verfahrens.