Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Nürnberg vom 11.10.18, 5 Sa 100/18:

Auch wenn das nicht freigestellte Betriebsratsmitglied in den letzten drei Jahren des 16-jährigen Arbeitsverhältnisses fast ausschließlich Betriebsratstätigkeiten ausgeübt hat, darf dieser Zeitraum nicht von der Bewertung der Arbeitsleistung im Zeugnis ausgenommen werden.

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht
Arbeitsrecht – Zeugnis Betriebsratsmitglied